Neujahrssingen2017

   
Das Neujahrssingen 2017

 
  Am Neujahrsmorgen treffen sich in Marmecke alle sangeslustigen Männer um den Bewohnern jeden Hauses "Ein Frohes Neues Jahr" zu wünschen. Die Marmeckerinnen und Marmecker würdigen dies mit einer kleinen Spende.

In diesem Jahr sind somit 850,- Euro zusammen gekommen.

Die Neujahrssänger haben diesmal vereinbart, den Erlös dem "Warenkorb Altenhundem" zu spenden.

  warenkorb 150 
 

Der Kassierer der Dorfgemeinschaft Marmecke schrieb dazu Folgendes:

Liebes Team von "Warenkorb Altenhundem",

die Dorfgemeinschaft Marmecke stellt alljährlich den Erlös des Neujahrssingens gemeinnützigen Organisationen zur Verfügung. In diesem Jahr haben wir beschlossen, an Ihre Einrichtung zu spenden, weil wir Ihre Arbeit hervorragend, unterstützenswert und beispielhaft finden. Es ist schön, wenn sich so viele ehrenamtliche Frauen und Männer aus Lennestadt und Kirchhundem für den Warenkorb engagieren. Für das neue Jahr 2017 wünschen wir Ihnen alles Gute!

Ich habe soeben 850,00 EUR auf Ihr Spendenkonto bei der Volksbank Bigge-Lenne überweisen.

Herzliche Grüße aus Marmecke

Rüdiger Henrichs
(Kassierer Dorfgemeinschaft Marmecke und
1. Vorsitzender St. Antonius Schützenverein Marmecke e.V.)



Daraufhin bedankte sich das Team vom Warenkob Altenhundem:

Liebe Dorgemeinschaft von Marmecke,
sehr geehrter Herr Henrichs,

das ist ja eine sehr tolle Überraschung. Es gibt nur noch wenige Orte,
wo überhaupt das Neujahrssingen stattfindet. Bei den Wenigen, die das
veranstalten, geht es meist um die Beköstigung der Sänger, was ja
durchaus verständlich ist. Ganz anders in Marmecke. Da wird nicht nur
eine gute und schöne Tradition aufrecht erhalten, sondern auch noch sehr
erfolgreich für gemeinnützige Organisationen gesammelt. Wir sind Ihnen
sehr dankbar, dass Sie in diesen Jahr den Warenkorb Altenhundem
ausgewählt haben. Der Warenkorb Altenhundem besteht für das Stadtgebiet
Lennestadt und das Gemeindegebiet Kirchhundem. Tatsächlich sind die
Kirchhundemer mit durchschnittlich etwa 85 Abholern zur Zeit unsere
größte der vier Gruppen. Insgesamt lag der Durchschnitt der Abholer im
Jahr 2016 bei 299 Personen, wobei diese zum großen Teil ja gleichzeitig
für Ihre Familienangehörigen kommen.

Obwohl uns fast alle Geschäfte, Metzgereien und Bäckereien aus den
beiden Kommunen nicht mehr verkäufliche Ware zur Verfügung stellen, lag
unser monatlicher Zukauf im vorigen Jahr bei über 2.000 Euro. Dank
solch' beispielhaften Aktionen wie die der Dorfgemeinschaft Marmecke ist
es uns möglich, diese Aufgabe weiter zu stemmen.

Wir danken im Namen der Hilfesuchenden der Dorfgemeinschaft, aber
insbesondere natürlich den aktiven Neujahrssängern ganz herzlich für
diese tolle Leistung.

Wir gehen davon aus, dass Ihnen eine steuerliche Spendenquittung nichts
nützen wird, sofern Sie diese aber doch benötigen, können wir Ihnen
diese gerne zur Verfügung stellen. Bitte dann eine kurze Nachricht.

Herzliche Grüße nach Marmecke, ein Dorf, auf das die Bewohner durchaus
stolz sein können.

Für das Warenkorbteam:
Jochen Dolle