Über unseren Ort

kirchealt 250x144     
1982                                           

     marmecke225x155
                             2000
Der Ort Marmecke wird 1327 erstmals urkundlich erwähnt.
Besiedelt wurde er jedoch wahrscheinlich schon nach Mitte des 10. Jahrhunderts.
Dafür spricht vor allem der Ortsname, der seinem Ursprung nach eine Bachbezeichnung
und erst später zum Siedlungsnamen wurde.

Das lässt darauf schließen, dass Marmecke in einem Tal liegt, das bereits vor der Besiedlung von älteren Orten viehwirtschaftlich genutzt wurde. Im Ortsnamen ist das Wort mar oder march enthalten, was Pferd bedeutet. So hieß der Ort zunächst Marchenbach,
später Marmike und schließlich Marmecke.
teiche145      sohlen145

Marmecke liegt 460 m ü. NN. zwischen Engelbertstein und dem Milsenberg.

1999 hatte Marmecke 397 Einwohner.