"Hervorragend aufgestellt"
(Artikel: Dieter Dörrenbach Sauerlandkurier 05.02.14)

 
  Marmecker Schützen halten positiven Rückblick

 
  gv2014 500 
Marmeckes Schützenchef Rüdiger Henrichs (l.) mit den Mitgliedern,
die für eine langjährige Treue geehrt wurden.

 
  Marmecke.

Wahlen und Ehrungen standen im Mittelpunkt der Generalversammlung des Schützenvereins.

So wurden der zweite Vorsitzende Josef Heinemann, Kassierer Thorsten Herrmann und Beisitzer Armin Hose in ihren Ämtern bestätigt. Neuer dritter Zugführer wurde Enrico Barisano, als weiterer vierter Zugführer/Fahnenoffizier wurde Fried Sasse gewählt. 
Bei den Ehrungen wurde Richard Reichling für eine 50-
jährige Treue ausgezeichnet und seit 40 Jahren gehören dem St. Antonius Schüt-zenverein Markus Beckmann, Bernhard Dieren, Peter Heinemann, Karl Hose jun., Andreas Jürgens, Hubertus Lücking und Helmut Sobbeck an. Vor 25 Jahren traten Holger Cordes, Olaf Dufey, Thorsten Herrmann, Armin Hose, Jürgen Japes und Mirco Sobbeck in den Verein ein, der mit 186 Mitgliedern genau 50 Prozent der Marmecker Einwohnerzahl aufweist. "Wir sind derzeit hervorragend aufgestellt, und durch die eigene Dorfkneipe "Kumm Rin" in der Schützenhalle, einzigartig im Kreis-schützenbund, profitiert unser Verein noch zusätzlich", zieht der Vorsitzende Rüdiger Henrichs eine positive Bilanz.

Das eigene Hochfest wird vom 30. Mai bis 1. Juni gefeiert, darüber hinaus nimmt der Verein am 110-jährigen Bestehen des Schützenverein Kohlhagen am 27. Juli und am Gemeindeschützenball am 20. September in Heinsberg teil.