Ziele der Katholischen Frauengemeinschaft Deutschlands:


 
  - Wir wollen in der kfd den Austausch zwischen den Generationen und mit Frauen in anderen Lebensformen!
- Wir wollen den Anteil der Frauen an der Mitgestaltung von Politik und Gesellschaft verbessern, d.h. gerechte Teilhabe an der Entscheidungsmacht in Wirtschaft, Gesellschaft, Politik und Kirche!
- Wir wollen Dialog und Solidarität mit anderen im Interesse von Frauen!
- Wir wollen Kontakt mit Frauen in politischen Ämtern und öffentlicher Verantwortung!
- Wir wollen die Ächtung der Gewalt gegen Frauen und Kinder weltweit und in allen Strukturen!
- Wir wollen Menschenwürde und Gerechtigkeit für alle Menschen und überall in der Welt!
- Wir wollen umweltverträgliches und soziales Konsumverhalten!
- Wir wollen die gleichwertige Anerkennung von Erwerbsarbeit, Familienarbeit und Ehrenamt!
- Wir wollen eine gerechte Verteilung der Erwerbsarbeit, Familienarbeit und ehrenamtlichen Arbeit zwischen Männern und Frauen!
- Wir wollen demokratisches Handeln und Entscheiden in der Kirche!
- Wir wollen Mitverantwortung der Frauen in allen Diensten und Ämtern!
- Wir wollen allen Frauen ein breites Themenspektrum bieten: von der Alltagskultur über Religion bis hin zu politischen und gesellschaftlichen Themen!
 

 
 
"Die Frauen müssen ihre Sache selbst führen, sonst ist sie verloren!"